Assassination Classroom: 365 Days

Koro-sensei ist Lehrer an der Kunugigaoka Mittelschule und unterrichtet dort die eher hoffnungslose Klasse 3-E, mit der er ein ungewöhnliches Schüler-Lehrer-Verhältnis pflegt. Seine Klasse hat nämlich den unlösbar scheinenden Auftrag, die Welt vor den Tentakeln ihres schleimigen Mentors zu retten, der bereits den Mond mit einem schicken neuen Loch versehen hat. So ziehen Nagisa, Karma und Co tagtäglich in den aussichtslosen Kampf gegen ihren Mach-10 schnellen Lehrer, der ihnen immer mindestens drei Schritte voraus zu sein scheint. Zwischen all den Attentatsversuchen müssen die Schüler jedoch bald entdecken, dass ihr Lehrer nicht nur besonders glitschig ist, sondern auch ein extrem großes Herz für seine Schützlinge hat.
Koro-sensei is back! Ein letztes Mal zieht die Klasse 3-E in den Kampf gegen ihren unglaublichen Lehrer. Dabei bietet der erst kürzlich veröffentlichte Kinofilm für Hardcore Fans ein besonderes Schmankerl in Form von einigen Szenen, die nach der Handlung der Kultserie spielen.

Titel: Assassination Classroom: 365 Days
Originaltitel: Ansatsu Kyoushitsu: 365-nichi no Jikan
Genre: Action, Comedy
Jahr: 2016
Laufzeit: ca. 92 Minuten
Version: Originalfassung mit dt. Untertiteln
FSK: ab 12

Studio: Lerche
Vertrieb: peppermint anime
Regie: Seiji Kishi
Sprecher: Jun Fukuyama, Nobuhiko Okamoto, Mai Fuchigami

Vorführungen:
21.01.2017 – Hamburg – UCI Mundsburg – 10:45 Uhr – Kino 8
22.01.2017 – Berlin – CineStar Original – 10:45 Uhr – Kino 7
28.01.2017 – Köln – Cinedom – 10:45 Uhr – Kino 9
28.01.2017 – Leipzig – CineStar – 10:45 Uhr – Kino 3
29.01.2017 – Frankfurt – CineStar Metropolis – 10:45 Uhr – Kino 9
29.01.2017 – Nürnberg – Cinecittá – 10:45 Uhr – Kino 2
04.02.2017 – München – Mathäser – 10:45 Uhr – Kino 2
05.02.2017 – Stuttgart – CinemaxX Liederhalle – 10:45 Uhr – Kino 4
11.02.2017 – Wien – UCI Millenium City – 10:45 Uhr – Kino 5

Schreibe einen Kommentar