Fuse – Memoirs of the Hunter Girl

Inhalt:
Nach dem Tod ihres Großvaters lebt das junge Mädchen Hamaji alleine in den Bergen und bestreitet ihren Alltag als Jägerin. Als sie eines Tages einen Brief von ihrem Bruder erhält, indem er sie bittet, zu ihm nach Edo zu kommen, macht sie sich auf den Weg in die Stadt. Dort angekommen erfährt sie auf makabre Art und Weise von der Existenz sogenannter „Fuse“ – Wesen, die halb Mensch, halb Hund sind. Aufgrund ihrer Veranlagung menschliche Seelen zu essen, werden diese erbarmungslos gejagt. Auch sie und ihr Bruder Dousetsu machen sich auf die Jagd nach den mysteriösen Halbmenschen, um das sinnlose Gemetzel zu beenden. Bei einer schicksalshaften Begegnung mit dem jungen Mann Shino entsteht zwischen den beiden eine unerklärliche Verbindung. Jedoch ahnt Hamaji noch nicht, dass er einer der acht Fuse ist …

Fuse ist ein Film, der tief in die japanische Kultur eintaucht, indem er das Buch „Nansō Satomi Hakkenden“ (engl. „The Eight Dog Chronicles“) neu interpretiert. Dass die Animation an manchen Stellen Züge der Werke von Studio Ghibli trägt ist kein Zufall, denn der Regisseur Masayuki Miyaji war ein Schüler von keinem geringerem als Hayao Miyazaki. Fuse – Memoirs of a Hunter Girl ist damit eine Hommage an seinen Lehrmeister.

Titel: Fuse – Memoirs of the Hunter Girl
Originaltitel: Fuse Teppou Musume no Torimonochou
Genre: Action, Drama, Historical, Supernatural
Jahr: 2012
Laufzeit: ca. 110 Min.
Version: Originalfassung mit dt. Untertiteln
FSK: ab 12

Studio: TMS Entertainment
Weltvertrieb: TMS Entertainment
Regie: Masayuki Miyaji
Sprecher: Mamoru Miyano, Minako Kotobuki, Nana Mizuki

Vorführungen:
25.01.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Hamburg – UCI Mundsburg – Tickets: Eventbrite und im Kino
26.01.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Berlin – Kino in der Kulturbrauerei – Tickets: Eventbrite und im Kino
01.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – München – Mathäser – Tickets: Eventbrite und im Kino
01.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Leipzig – Cineplex 
Tickets: Eventbrite und im Kino
02.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Wien – Hollywood Megaplex Gasometer – Tickets: Eventbrite und im Kino
02.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Dortmund – CineStar 
Tickets: Eventbrite und im Kino
08.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Köln – Cinedom – Tickets: Eventbrite und im Kino
08.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Nürnberg – CINECITTA – Tickets: Eventbrite und im Kino
09.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Frankfurt – CineStar Metropolis – Tickets: Eventbrite und im Kino
09.02.2020 – Uhrzeit: 22:00 Uhr – Stuttgart – Innenstadtkinos Metropol – Tickets: Eventbrite und im Kino

Trailer:

Schreibe einen Kommentar