Garo – Divine Flame

León, der Erbe des legendären und sagenumwobenen Titels des goldenen Ritters GARO, nimmt sich eines neuen jungen Schützlings an, um diesen gemeinsam mit dem Prinzen Alfonso als zukünftigen Makai Ritter zu trainieren. Ihr Training wird aber schon bald jäh unterbrochen, als sie den Auftrag bekommen einen ebenso schönen wie fürchterlichen Gegner im benachbarten Königreich Vazelia auszuschalten. Zur gleichen Zeit verschwindet jedoch auch Leóns Schüler und bringt diesen in eine ziemlich verzwickte Situation. Ehe er sich versehen kann, befindet er sich in einer ausweglos erscheinenden Situation, die dem goldenen Ritter all sein Können abverlangen wird.

Die actiongeladene Reihe um GARO blickt in Japan bereits auf eine 10-jährige Geschichte mit mehreren Fernsehserien, Filmen, OVAs und Videospielen zurück. Bevor Regisseur Yuuichirou Hayashi für GARO die Leitung übernahm, arbeitete er u.a. bereits an Projekten wie 009 Re:Cyborg, Redline und InuYasha mit.

Titel: Garo – Divine Flame
Originaltitel: Garo Movie: Divine Flame
Genre: Action, Fantasy
Jahr: 2016
Laufzeit: ca. 78 Minuten
Version: Originalfassung mit dt. Untertiteln
FSK: ab 16

Studio: MAPPA
Weltvertrieb: Tohokushinsha
Regie: Yuuichirou Hayashi
Sprecher: Daisuke Namikawa, Kenyuu Horicuchi, Romi Park

Vorführungen:
21.01.2017 – Hamburg – UCI Mundsburg – 09:00 Uhr – Kino 3
22.01.2017 – Berlin – CineStar Original – 09:00 Uhr – Kino 2
28.01.2017 – Köln – Cinedom – 09:00 Uhr – Kino 5
28.01.2017 – Leipzig – CineStar – 09:00 Uhr – Kino 2
29.01.2017 – Frankfurt – CineStar Metropolis – 09:00 Uhr – Kino 3
29.01.2017 – Nürnberg – Cinecittá – 09:00 Uhr – Kino 5
04.02.2017 – München – Mathäser – 09:00 Uhr – Kino 2
05.02.2017 – Stuttgart – CinemaxX Liederhalle – 09:00 Uhr – Kino 5
11.02.2017 – Wien – UCI Millenium City – 09:00 Uhr – Kino 6

Schreibe einen Kommentar