Honey Works 1+2

Natsuki Enomoto besucht im dritten Jahr die Sakuragaoka High School und fühlt sich zu ihrem Sankastenfreund Yuu Setoguchi hingezogen. Eines Tages gesteht sie ihm ihre Liebe… zur Probe. Der verdutzte Yuu stimmt zu, solange gemeinsam mit ihr Liebesgeständnisse zu üben, bis sie bereit ist sich ihrer wahren Liebe zu öffnen. Wie das mit Jungs in dem Alter so ist, steht Yuu  gewaltig auf dem Schlauch und erst als mit Koyuki ein weiterer Anwärter in den Ring steigt, kommt etwas Bewegung in die Gefühlswelt. Doch nicht nur bei den beiden kochen die Hormone hoch, auch im Freundeskreis bahnt sich einiges an. Wenn doch nur nicht immer diese lästige Hürde des ersten Schrittes wäre…

HoneyWorks ist eine Gruppe von Künstlern, deren Musik weltweit  viele Fans gefunden hat und deren Songs bereits in drei Light Novels verarbeitet wurden. Auf diesen Spuren wandeln auch die beiden 2016 erschienen Filme, die wir beim AKIBA PASS FESTIVAL als Double-Feature zeigen. Falls ihr euch bisher nicht getraut habt jemandem eure Liebe zu gestehen: Willkommen zur Selbsthilfegruppe für Verliebte!

Titel: Honey Works
Originaltitel: Zutto Mae kara Suki deshita.: Kokuhaku Jikkou Iinkai / Suki ni Naru Sono Shunkan wo.: Kokuhaku Jikkou Iinkai
Genre: Drama, Romance
Jahr: 2016
Laufzeit: ca. 123 Minuten
Version: Originalfassung mit dt. Untertiteln
FSK: ab 6

Studio: Qualia Animation
Weltvertrieb: Aniplex
Regie: Tetsuya Yanagisawa
Sprecher: Aki Toyosaki, Haruka Tomatsu, Kana Asumi

Vorführungen:
21.01.2017 – Hamburg – UCI Mundsburg – 17:20 Uhr – Kino 3
22.01.2017 – Berlin – CineStar Original – 17:20 Uhr – Kino 2
28.01.2017 – Köln – Cinedom – 17:20 Uhr – Kino 5
28.01.2017 – Leipzig – CineStar – 17:20 Uhr – Kino 2
29.01.2017 – Frankfurt – CineStar Metropolis – 17:20 Uhr – Kino 3
29.01.2017 – Nürnberg – Cinecittá – 17:20 Uhr – Kino 5
04.02.2017 – München – Mathäser – 17:20 Uhr – Kino 7
05.02.2017 – Stuttgart – CinemaxX Liederhalle – 17:20 Uhr – Kino 5
11.02.2017 – Wien – UCI Millenium City – 17:20 Uhr – Kino 6

Schreibe einen Kommentar