Kaiju Mono

Was tut der wahnsinnige Wissenschaftler aus der Nachbarschaft, wenn ein riesiges Monster namens MONO seine Heimat bedroht? Genau, er vergrößert einen lokalen Profi-Wrestler auf Monsterdimensionen und hofft, dass dieser MONO Einhalt gebieten kann… Okay, ganz so wahnsinnig ist der Wissenschaftler natürlich nicht, denn er pfuscht ja eigentlich nur in der Evolution herum, um die Menschheit zu retten, denn die Armee ist, wie in solchen Fällen üblich, heillos mit der Situation überfordert. Und so setzt der neu erschaffene Titan, in eng anliegender attraktiver Sporthose, fleißig einen Wrestling-Move nach dem anderen gegen MONO ein…

Vom Regisseur solch epischer Trash-Meisterwerke wie The Calamari Wrestler und Executive Koala kommt unser Absacker am späten Abend! Wer ein großer Fan der japanischen Latexmonster-Filme ist oder einfach nach einem langen Festivaltag sein Gehirn bei leichter Kaiju Kost in den Standby-Modus setzen möchte, der ist hier genau richtig. Albern, surreal und total abgefahren… das ist Kaiju Mono!!!

Titel: Kaiju Mono
Originaltitel: Kaiju Mono
Genre: Action, Comedy, Sci-Fi
Jahr: 2016
Laufzeit: 93 Min
Version: Originalfassung mit dt. Untertiteln
FSK: 12

Weltvertrieb: King Records
Regie: Minoru Kawasaki
Darsteller: Saki Akai, Bin Furuya, Shinzo Hotta

Vorführungen:
27.01.2018 – 22:30 Uhr – Hamburg – UCI Mundsburg – Tickets: (UCI/Eventbrite)
28.01.2018 – 22:30 Uhr – Berlin – CineStar Original – Tickets: (CineStar/Eventbrite)
03.02.2018 – 22:30 Uhr – Köln – Cinedom – Tickets: (Cinedom/Eventbrite)
04.02.2108 – 22:30 Uhr – Nürnberg – Cinecittà – Tickets: (Cinecittà/Eventbrite)
10.02.2018 – 22:15 Uhr – München – mathäser – Tickets: (mathäser/Eventbrite)
11.02.2018 – 22:15 Uhr – Wien – UCI Millenium City – Tickets: (UCI/Eventbrite)

Veröffentlicht in Filme

Schreibe einen Kommentar