Nanoha Reflection

Der Planet Eltria stirbt und die einzige Hoffnung für einen Fortbestand des Lebens ruht auf den Schultern zweier Wissenschaftler, die mit ihren Kindern Amitie und Kirie dort zurückbleiben. Doch als die Eltern der Kinder plötzlich Symptome einer lebensgefährlichen Krankheit zeigen, scheint alle Hoffnung verloren. Gegen den Wunsch ihrer älteren Schwester macht sich Kirie auf den Weg, um in den Weiten des Weltalls nach Hilfe zu suchen. Letztendlich führt sie ihr Weg auf die Erde, genauer gesagt nach Japan. Dort hofft sie, den Schlüssel zur Heilung ihrer Eltern mit Hilfe der Mädchen Nanoha, Fate und Hayate zu finden.

Magical Girl Lyrical Nanoha Reflection erzählt eine brandneue Geschichte im Rahmen der beliebten Reihe. Hierbei werden von Regisseur Tayuki Hamana Motive aus den Spielen The Battle of Aces und The Gears of Destiny aufgegriffen und mit einer neuen Storyline und neuen Charakteren auf die Kinoleinwand gebracht.

Titel: Nanoha Reflection
Originaltitel: Mahou Shoujo Lyrical Nanoha: Reflection
Genre: Action, Drama, Magical Girl
Jahr: 2017
Laufzeit: ca. 100 Minuten
Version: Originalfassung mit dt. Untertiteln
FSK: 12

Studio: Seven Arcs Pictures
Weltvertrieb: King Records
Regie: Takayuki Hamana
Sprecher: Nana Mizuki, Yukari Tamura, Kana Ueda, Yoko Hikasa, Satomi Sato

Vorführungen:
27.01.2018 – 12:30 Uhr – Hamburg – UCI Mundsburg – Tickets: (UCI/Eventbrite)
28.01.2018 – 12:30 Uhr – Berlin – CineStar Original – Tickets: (CineStar/Eventbrite)
03.02.2018 – 12:30 Uhr – Köln – Cinedom – Tickets: (Cinedom/Eventbrite)
04.02.2108 – 12:30 Uhr – Nürnberg – Cinecittà – Tickets: (Cinecittà/Eventbrite)
10.02.2018 – 12:00 Uhr – München – mathäser – Tickets: (mathäser/Eventbrite)
11.02.2018 – 12:30 Uhr – Wien – UCI Millenium City – Tickets: (UCI/Eventbrite)

Veröffentlicht in Filme

Schreibe einen Kommentar